Phonophorese-Ausbildung nach den 5 Elementen

Ausbildungsbeschreibung

Phonophorese ist eine Tonpunktur mit speziell hierfür konzipierten Stimmgabeln. Die Schwingungen der Stimmgabeln entsprechen unterschiedlichen Hertz-Frequenzen der Planeten unseres Sonnensystems, wie z. B. Platonisches Jahr für das Holzelement (Leber/Galle), Mars für das Wasserelement (Blase/Niere), usw.

Die schwingende Stimmgabel wird auf die jeweilige Körperzone gesetzt (beispielsweise Akupunkturpunkte, Meridiane, Chakren, Wirbelkörper, Organe etc.) und schwingt im Körper weiter. Jedes Organ und jedes Körperteil schwingt in einer bestimmten Hertz-Frequenz. Verändert sich diese Frequenz, fühlen wir uns missklingend. Das Einschwingen der entsprechenden Frequenzen kann uns somit wieder in unseren Einklang bringen.

Die Ausbildung Phonophorese nach den 5 Elementen ist in fünf Module eingeteilt. Das Element Holz steht für den Neubeginn (Frühling), Feuer für das Wachstum (Sommer), Metall für die Reife (Herbst), Wasser für den Rückzug (Winter) und die Erde für die Mitte.

In jedem Modul der Phonophorese-Ausbildung wird der Verlauf der jeweiligen Meridiane am eigenen Körper erlernt sowie theoretisches Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vermittelt. Dazu zählt die Organ-Uhr, die uns Auskunft gibt über den Energiefluss des Meridians, z. B. wenn man immer zu einer bestimmten Uhrzeit besonders müde ist, sich unwohl fühlt, nachts wach ist etc. Ebenso extreme Vorlieben oder Ablehnung z. B. von Jahreszeiten, Klima, Farben, Geschmacksrichtungen wie sauer, bitter, süß, scharf und salzig.

Auch das Körpergefühl, die Emotionen, die Mimik, das Denken, das Auftreten, die Gewohnheiten u.v.m. ist die Sprache des Körpers.

Zudem erlernen Sie im praktischen Teil zum jeweiligen Element die Handhabung der Stimmgabeln und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Während der Ausbildungstage können Sie die wunderbare heilsame Schwingung der Planetentöne bei Partnerübungen am eigenen Körper erspüren.

Für die Phonophorese-Ausbildung brauchen Sie keine Vorkenntnisse. Sie eignet sich für Menschen im Entspannungs- und Wellnessbereich, in Gesundheits-, Heil- und Pflegeberufen und ebenso für den privaten Bedarf sowie zur Selbstfürsorge.

Die Komplett-Ausbildung hat fünf Module. Jedes Modul entspricht einem Element und kann einzeln und zeitlich unabhängig voneinander gebucht werden.

Modul Element Feuer (Herz-, Dünndarm-, Kreislauf- und Dreifacherwärmer-Meridian)

Allgemeine Seminarinfos

Termin: 26. bis 28. April 2024
Dauer: 3 Tage
Vorkenntnisse: keine
Ausbildungszeiten: Fr. 14:00 bis 18.00 Uhr, Sa. 11:00 bis 18:00 Uhr, So. 10:00 bis 15:00 Uhr
Ausbildungsvergütung: 440,- €

Ausbildungsinhalt:

  • Theorie des Herz-, Dünndarm-, Kreislauf- und Dreifacherwärmer-Meridians
  • Verlauf des Herz-, Dünndarm-, Kreislauf- und Dreifacherwärmer-Meridians am eigenen Körper erspüren
  • Wie und wann setze ich die Stimmgabeln ein
  • Beschreibung der entsprechenden Stimmgabeln
  • Theorie der praktischen Anwendungen für das Feuer-Element
  • Praktische Phonophorese-Anwendungen in Partnerübungen
  • Gesprächsführung

Weitere Ausbildungstermine zu den Elementen:

  • 13. – 14. Juli 2024
    Element Erde (Milz- und Magen-Meridian)
  • 14. – 15. September 2024
    Element Metall (Lungen- und Dickdarm-Meridian)
  • 23. – 24. November 2024
    Element Wasser (Nieren- und Blasen-Meridian)
  • Neuer Termin in 2025
    Element Holz (Leber- und Gallen-Meridian)
  • Neuer Termin in 2025
    Element Feuer (Herz-, Dünndarm-, Kreislauf- und Dreifacherwärmer-Meridian)

Für alle Aus- und Weiterbildungen sowie Tagesseminare werden Unterrichtsskripte und Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt.
Nach jeder Aus- oder Weiterbildung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat, welches ihnen die Teilnahme bescheinigt.

Heilkunst ist für mich das Wirken für mehr Ganzheitlichkeit und Lebensfreude. Ich praktiziere keine Heilkunde wie Heilpraktiker*innen oder Ärzt*innen. Sämtliche Methoden sind kein Ersatz für den Besuch bei Ärzt*innen, Heilpraktiker*innen oder Psychotherapeut*innen.

CENTRUM DER HEILKUNST

Bgm.-Helmling-Straße 19 | 68723 Plankstadt | Telefon: 06202 / 27 12 66