Vortrag: Feinstoffliche Körperarbeit

Unser physischer Körper wird von einem Energiekörper umhüllt, der auch als Aura oder feinstofflicher Körper bekannt ist. Schon ein minimal energetisches Ungleichgewicht kann sich auf unser Wohlbefinden auswirken, da Informationen des Energiekörpers sich auf den physischen Körper übertragen können. Wird der Energiefluss dadurch gehemmt, bekommen wir meistens deutliche Signale, spürbar am Körper oder über unser Umfeld.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die feinstofflichen Energiefelder (Aura, Chakren, Meridiane), wie sie unser Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen können und warum die Balance im Leben so bedeutsam ist.

  • Die Auraschichten und ihre Bedeutungen
  • Das Wissen um die Chakren
  • Die Sprache der Meridiane
  • Intuition und Wahrnehmung
  • Was ist feinstoffliche Körperarbeit?
  • Kann die feinstoffliche Körperarbeit jede/r erlernen und bei sich selbst oder anderen Menschen anwenden?
  • Heilmeditation über die Chakren

Allgemeine Infos zum Vortrag

Termin: 8. Oktober 2019
Dauer: 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr
Kosten: 8,- €
Ort:
Hexehäusl Schwetzingen, Kronenstraße 5, 68723 Schwetzingen

Wegen limitierter Plätze ist eine Anmeldung erwünscht:
Tel. 06202 271266 oder kontakt@centrum-der-heilkunst.de

Sämtliche Methoden sind kein Ersatz für den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut.

CENTRUM DER HEILKUNST

Bgm.-Helmling-Straße 19 | 68723 Plankstadt | Telefon: 06202 / 27 12 66